Veröffentlicht am 16.05.2017

Real Estate Brand Awards

Am 12. Mai wurden im AXICA in Berlin feierlich die Real Estate Brand Awards vergeben. Die Auszeichnung basiert auf einer empirischen Marktbefragung, die vom EUREB-Institut durchgeführt wird. Getragen wird die Veranstaltung vom neu gegründeten Real Estate Brand Club, der sich insgesamt der weiteren Professionalisierung der Markenführung im Immobilienbereich verschrieben hat. Prof. Baumgarth unterstützt EUREB bei der Methodenentwicklung und ist im Executive Committee des REB Clubs aktiv. Darüber hinaus wurde im Rahmen der Preisverleihung auch das Real Estate Brand Book 2017 präsentiert. Prof. Baumgarth hat zusammen mit Harald Steiner in diesem Buch einen Grundlagenbeitrag zur Positionierung von Immobilienmarken veröffentlicht.

rebb_2017

Veröffentlicht am 11.05.2017

Präsentation „B2B-Marketing-Budgets 2016“

Prof. Baumgarth präsentierte am 4.5.2017 im Rahmen einer bvik-Veranstaltung die zentralen Ergebnisse der Studie „B2B-Marketing-Budgets 2016“. Diese in der Branche einmalige Studie untersucht im sechsten Jahr die Marketing-Aufgaben und -Budgets in der deutschen B-to-B-Branche. Während der Präsentation bei der der Firma KUKA wurde vor vollem Haus der Stand des B-to-B-Marketing, aber auch die zukünftigen Herausforderungen des B-to-B-Marketing thematisiert. Die Präsentation finden Sie hier.

bvik_2017

Veröffentlicht am 08.05.2017

Exkursion zu Coca-Cola

Im Mai besuchten wir die Zentrale von Coca-Cola in Berlin. Verschiedne Firmenvertreter ermöglichten unseren Studierenden interessante Einblicke in das Nachhaltigkeits-, das Fanta-Marken- sowie das Personalmanagement. Wir bedanken uns ganz ganz herzlich für die tolle Organisation und die interessanten Insights.

exkursion_coca-cola

Veröffentlicht am 29.04.2017

Global Brand Conference 2017

Auf der diesjährigen Global Brand Conference haben wir zwei Beiträge (können auf ResearchGate eingesehen werden) präsentiert, eine Session als Session Chair geleitet, am Meeting des Editorial Boards des Journal of Product & Brand Management teilgenommen und viele Bekannte getroffen. Es waren inspiriierende und schöne Tage in der sonnigen Kälte von Kalmar (Schweden).

CB_HJS_GBC2017

Veröffentlicht am 02.03.2017

Beitrag zu Brand Co-Creation durch Künstler für AIMAC-Konferenz akzeptiert

Das Paper „Brand play and brand attack by artists – Effects of non-collaborative co-creation on the observer’s brand equity„, welches zusammen mit Samuel Kristal und Franziska Neugebauer verfasst wurde, wurde aktuell für die international wichtigste Kulturmanagement-Konferenz akzeptiert. Die bereits 14. Auflage der AIMAC-Conference findet dieses Jahr im Sommer in Peking statt. Wir sind gespannt auf die Konferenz und die Stadt!

Veröffentlicht am 02.03.2017

Paper zu Social Entrepreneurs für GIKA-Konferenz akzeptiert

Der zusammen mit Florian Lückenbach (Hochschule Koblenz), Holger J. Schmidt (Hochschule Koblenz) und Jörg Henseler (Universität Twente) verfasste Beitrag „To perform or not to perform? How strategic orientations influence the performance of Social Entrepreneurship Organisations“ wurde für die GIKA-Conference, die Ende Juni in Lissabon stattfindet, akzeptiert.

Veröffentlicht am 21.12.2016

2. Award für JBR-Publikation gewonnen

Dieses Jahr haben wir schon gemeinsam mit den Professoren Bill Merrilees und Mats Urde für die JBR-Publikation „Brand orientation and market orientation – Form alternatives to synergy“ den renommierten Emerald Citation of Excellence 2016 gewonnen. Jetzt wurden wir zusätzlich für diesen Beitrag auch noch mit dem „Elsevier Certificate for Highly Cited Research 2016“ (einer der fünf am häufigsten zitierten Beiträge im Journal of Business Research im Zeitraum 2014 – 2016) ausgezeichnet. Wir freuen uns und sind auch ein wenig stolz darauf, dass wir als Fachhochschule international anerkannte Forschung publizieren.

2016_citation_jbr

Veröffentlicht am 20.12.2016

Hochschule Luzern: Berlin Experience 2016

Auch in diesem Jahr besuchten uns Studenten der Partnerhochschule Luzern. Rund 15 Studenten erlebten große Marken, kleine Manufakturen und spannende Markeninszenierungen in Berlin. Dieses Jahr standen bei der Berlin Experience von 1. – 3.12.2016 u. a. der Besuch des nagelneuen Sawade-Flagship-Stores, der etwas anderen Einkaufsmall Bikini Berlin, der Schokowelt von Ritter Sport, die KPM-Welt und ein Upcycling-Workshop bei trial & error auf dem Programm.

rittersport_luzern_2016sawade_luzern_2016

Veröffentlicht am 22.10.2016

Unterstützung der bvik-Studie „Marketing-Budgets“

Prof. Dr. Carsten Baumgarth unterstützt auch 2016 wieder die regelmäßig (seit 2011) vom Bundesverband Industriekommunikation (bvik) durchgeführte Marketing-Budget-Studie. Diese für den deutschsprachigen Raum einzigartige Studie ermittelt für den B-to-B-Sektor die Marketing-Budgets sowie die Relevanz von Marketinginstrumenten und -themen. Jedes Jahr wird zusätzlich ein Schwerpunktthema unter die Lupe genommen. Dieses Jahr werden die Kompetenzen und Fähigkeiten von Marketingabteilungen analysiert. Hier geht es zu mehr Informationen und zur Teilnahme.