Jetzt anmelden: B*lab Brown Bag Session: Brückenbau Marke 2021

Mit dem Instagram-Kanal “Brückenbau Marke – Wissenschaft trifft Praxis” wollen wir den Transfer von der Wissenschaft in die Praxis unterstützen, weil wir vom Wert von Wissenschaft für die Praxis und von der Wichtigkeit, neugierig zu bleiben und lebenslang zu lernen, überzeugt sind. Dafür engagieren wir uns jeden Tag! In der B*lab Brown Bag Session wird Prof. Baumgarth rund 30 Episoden in 60 Minuten kompakt zusammenfassen und das Jahr auf dem Kanal Revue passieren lassen – eine tolle Möglichkeit, um einen wertvollen Überblick über maßgebliche Publikationen zur Markenführung zu erhalten. Wann? Am 26.1.2022 von 12 bis 13 Uhr. Anmelden können Sie sich unter diesem Link.

Das Webinar wie auch der Instagram-Kanal werden kostenlos angeboten. Dafür wollen wir Sie aber dazu ermutigen, das Projekt „Digitale Bildung für Alle e.V.“ durch eine Spende zu unterstützen. Wir bieten kostenlos Wissen an und Sie unterstützen Digitale Bildung für Alle! Ist doch ein fairer Deal, oder?

Das Webinar wird ganz im Sinne der Brown Bag Session-Kultur an amerikanischen Universitäten zur Mittagszeit in lockerer Atmosphäre stattfinden. Bringen Sie einfach Ihre Mittagsessenbox mit und tanken Sie ein paar Impulse aus der Markenwissenschaft.
Folgende Themenblöcke werden behandelt:

  1. Neue Erkenntnisse zu Markenstrategie: Markentransfer & Co.
  2. Brand Heritage: Fluch oder Segen?
  3. Markenaktivismus & Nachhaltigkeit als Markenansatz: Notwendig, aber schwierig
  4. Hightech-Touchpoints: Was ist schon möglich, was wird kommen?

Die Spendenaktion über betterplace.org:

Digitale Bildung für Alle e.V. setzt sich dafür ein, dass Kinder und Jugendliche digitale, problemlösende und kreative Kompetenzen erlernen. Die gesammelten Spenden werden für die Entwicklung der „Zukunftsstunde“ genutzt, ein spielerisches Format, das intergenerationales Lernen zu digitalen Programmen und Apps innerhalb von Familien fördert. Darüber hinaus baut der Verein eine Systemadministrator-Allianz auf, in welcher Unternehmen und Schulen zusammengebracht werden, um eine belastbare digitale Infrastruktur und professionelles Systemmanagement an Schulen aufzubauen – ein Vorhaben, dessen Dringlichkeit speziell die Corona-Pandemie verdeutlicht hat. Gleichzeitig soll das hierdurch ein gleichwertiger Zugang zu digitaler Bildung für alle Schüler:innen ermöglicht werden. Ihre Spende können Sie hier abgeben.